HeuteWochenendekompl. Programm
ExpressTicket
zurücksetzen

Was möchten Sie?

Film wählen oder Zeitpunkt wählen

Home

Heute im Programm:

Heute im Programm

Die Q ist ein Tier

Sondervorstellung am Montag 27.5 um 19:00 Uhr

Die Q ist ein Tier

Anna Pfingsten, Reiki von Carlowitz, Zodwa Selele, Regie: Tobias Schönenberg

Der Schlachthof-Betreiber Werner Haas wurde Opfer einer unverschämten Aktion, als Schlachtabfälle in seinem Vorgarten abgeladen wurden. Wutentbrannt erstattet er Anzeige gegen Unbekannt, ohne zu ahnen, welche Konsequenzen dies nach sich ziehen wird.

Die Q ist ein Tier – im Ernst jetzt?

  • Im Jahr 2019 wurden in deutschen Schlachthöfen rund 53,2 Millionen Schweine geschlachtet.
  • Die Q ist ein Tier ist ein Spielfilm mit 53 gleichwertig großen Rollen.
  • Die Q ist ein Tier behandelt die Frage, warum wir Menschen noch immer Fleisch essen.

mehr Infos unter https://dqiet.de/de/

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Im Charlot-Programm zeigen wir...

Im Charlot Programm zeigen wir:

STERBEN Ein Netz aus komplizierten Beziehungen und persönlichen Kämpfen entfaltet sich, während jeder versucht, seinen Platz in der Welt zu finden mit Lars Eidinger und Corinna Harfouch jetzt im Kino

ONE LIFE   Nicky Winton rettete 669 Kinder vor den Nazis und wird 50 Jahre später von Schuld und Kummer geplagt, bis er überraschend überlebende Kinder trifft. - jetzt im Kino

Morgen ist auch noch ein Tag  Delia kämpft sich aus ihrer gewalttätigen Beziehung heraus und träumt von einem besseren Leben - jetzt im Kino

Ein Glücksfall In seinem 50. Film schickt Regie-Ikone Woody Allen seine Protagonisten in ein höchst amüsantes Labyrinth aus Zufall und Glück. Der romantische Thriller feierte seine Premiere 2023 auf den Filmfestspielen von Venedig. Fanny und Jean sind das perfekte Paar und leben in Paris. Als Funny zufällig ihrem alten Schulfreund Alain begegnet, verzaubert dieser sie so sehr, dass sie beginnt sich von ihrem Partner Jean zu entfernen - jetzt im Kino

Es sind die kleinen Dinge  Emile Menoux, ein Analphabet, hat nach dem Tod seines Bruders niemanden, der ihm bei seinen täglichen Aufgaben hilft. Aus diesem Grund entscheidet sich der 60-Jährige, erneut die Schulbank zu drücken - jetzt im Kino





Alle Infos, Trailer & Tickets: